Impressum

Inhaber der Seite:

Rechtsanwältin Ilka-Maria Berghoefer

Località Palazzetto, 42
56033 Capannoli (Pisa) / Italien

Telefon: +39 0587 607586
Telefax: +39 0587 829586
Web: http.//www.toscanaprocasa.com

 

Für den Inhalt dieser Seite verantwortlich: Rechtsanwältin Ilka-Maria Berghoefer,
eingetragen bei der Hamburger Rechtsanwaltskammer, Bleichenbrücke 9, 20354 Hamburg (D).

Redaktion: RAin Ilka-Maria Berghoefer

Rechtsanwältin Ilka-Maria Berghoefer ist in das Anwaltsverzeichnis der Hamburger Rechtsanwaltskammer eingetragen und dem deutschen und europäischen Standesrecht der Anwälte verpflichtet.
Rechtsanwältin Ilka-Maria Berghoefer ist bei der Ausübung ihrer Tätigkeit über eine Berufshaftpflichtpolice (Pol.-Nr. GHV 70/0457/7415814/129) bei Allianz Versicherungs-AG versichert.
Rechtsanwältin Ilka-Maria Berghoefer beachtet bei der Ausübung ihrer Tätigkeit die bestehenden Bestimmungen zu Privacy und Datenschutz.

Programmierung und Webdesign: TUX Informatica di Dario Turini

 

Privacy und Datenschutz

Information im Sinne des Art. 13 des Datenschutzgesetzes Nr. 196/2003

Diese Website sammelt keinerlei Daten in subtiler Form und begründet keine Verpflichtung zur Mitteilung personenbezogener Daten.
Der alleinige Hinweis auf Angabe der E-Mail-Adresse zum Erhalt automatischer Antworten stellt keine Form der Datenerhebung dar. Falls freiwillig persönliche Daten mitgeteilt werden, wird hiermit im Sinne des Art. 13 des Datenschutzgesetzes Nr. 196/2003 und dessen Modifikationen informiert, dass diese Daten ausschließlich zur vollständigen und korrekten Ausführung des Kundenauftrages, zur Übersendung der angeforderten Informationen oder des angeforderten Materials, wie des Newsletters und / oder zu Steuer- oder Verwaltungszwecken verwendet werden.
In Bezug auf die von ihm mitgeteilten personenbezogenen Daten kann der Navigator seine Rechte gemäß Art. 7 des Datenschutzgesetzes Nr. 196/2003 ausüben, insbesondere kann er jederzeit die Aktualisierung, Richtigstellung, Ergänzung oder Löschung seiner Daten verlangen.
Die Daten werden sowohl manuell als auch elektronisch, mit Mitteln der Informatik und Telekommunikation verarbeitet unter Wahrung ihrer Sicherheit und Vertraulichkeit. Die personenbezogenen Daten werden nicht verbreitet oder an Dritte weitergeleitet, es sei denn die Mitteilung ist zur Ausführung des Auftrages bzw. Mandates oder zur Erfüllung von Steuer- oder Verwaltungspflichten erforderlich.
Inhaber der Daten und verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Rechtsanwältin
Ilka-Maria Berghoefer mit Sitz in I-56033 Capannoli (PI), Località Palazzetto 42.

 

Art. 7 Datenschutzgesetz Nr. 196/2003:

«1. Die betroffene Person hat das Recht, Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von ihr vorhanden sind oder nicht, auch noch nicht registrierte, und Mitteilung der Daten in verständlicher Form.
2. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft zu verlangen über:
a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) den Zweck und die Art und Weise der Bearbeitung;
c) bei elektronischer Datenverarbeitung über die dabei verfolgte Logik;
d) die Identität des Dateninhabers, der Verantwortlichen und der nach Artikel 5, Absatz 2 bestellten Vertreter;
e) die Personen oder Personengruppen, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder die als Vertreter des Staates, als Verantwortliche oder Beauftragte Kenntnis von diesen Daten erlangen können.
3. Die betroffene Person hat Anspruch auf:
a) Aktualisierung, Richtigstellung, oder bei berechtigtem Interesse auf Ergänzung;
b) Löschung, Übertragung in die anonyme Form und Sperrung der ungesetzlich bearbeiteten Daten, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung für den Zweck, zu dem sie erhoben und / oder bearbeitet worden sind, nicht erforderlich ist;
c) die Bestätigung darüber, dass die Operationen gemäß den Buchstaben a) und b) auch inhaltlich denen mitgeteilt worden sind, an die die Daten übermittelt oder verbreitet worden sind, es sei denn dies erweist sich als unmöglich oder falls der Aufwand offensichtlich unverhältnismäßig zu dem geschützten Recht wäre.
4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise zu widersetzen:
a) aus legitimen Gründen der Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, auch wenn ein Zusammenhang mit Datensammlung besteht;
b) der Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zu Zwecken der Übersendung von Werbematerial oder Direktverkauf oder von Marktforschung oder von kommerziellen Kommunikationen.»